Geschafft: EEL-Modul zertifiziert

EEL-Modul im ersten Anlauf mit Lob von Prüfern zertifiziert

„Ich bin angenehm überrascht!“, so die Aussage des ITSG-Prüfers nach der Systemprüfung des EEL-Moduls (Elektronische Entgeltersatzleistungen) der Varial World Edition (VWE). Und diese Aussage bezog sich nicht auf die Tatsache, dass die VWE das jährliche GKV-Zertifikat erhielt - denn das schafft die VWE bereits seit 13 Jahren - sondern darauf, dass es ein Softwarehaus schafft, gleich im ersten Anlauf das Zertifikat für das EEL-Modul zu erhalten.

 

Doch was heißt das genau:

1)    Die Anwenderführung des neuen Moduls wurde als sehr komfortabel bezeichnet. So ist z. B. der Weg zur fertigen Bescheinigung bzw. zum EEL-Datensatz schnell und einfach. Der Anwender wählt lediglich den betreffenden Mitarbeiter aus, den Abgabegrund und die EEL-Fehlzeit und schon wird die Bescheinigung maschinell erzeugt.

2)    Auch die Darstellung der aufgebauten Datensätze an der Oberfläche und die Auskunftsmöglichkeiten wurden vom Prüfer gelobt und als sehr gelungen bezeichnet.

3)    Zudem wurde die einfache Einrichtung geschätzt, denn es sind nur sehr wenige Einrichtungsarbeiten erforderlich, um das Modul nutzen zu können.

4)    Nicht zuletzt überzeugte auch die fachliche Qualität der für die verschiedenen Testszenarien aufgebauten Datensätze  des neuen Moduls.

Unser Lob geht daher an unser VWE-Entwicklungsteam, denn die Entwicklung dieses Moduls, das zum Jahresanfang veröffentlicht wurde, war sehr arbeitsintensiv und mit vielen rechtlichen Vorgaben gespickt. Wir freuen uns daher riesig, dass gleich die Erstzertifizierung erfolgreich gemeistert wurde.

Sie möchten mehr wissen? Dann laden Sie gerne unseren Flyer zum Thema EEL herunter.